Materialinformationen

Materialien

Informationen zu eingesetzten Materialien unserer Produkte

ABS Plastik

Hier handelt es sich um Hartplastik, aus dem sehr viele Sexspielzeuge hergestellt sind. Es ist ein glattes, beständiges, nichtporöses Material, das sich einfach reinigen lässt. ABS ist frei von bedenklichen Weichmachern. Weichmacher werden vor allem dazu verwendet, um Produkte weicher, flexibler und elastischer zu machen. ABS Plastik wird vor allem für die Herstellung von harten Vibratoren und Bullet-Vibratoren verwendet.

Glas

Es ist wichtig die spezifische Zusammenstellung der Glasart, die bei Sextoys verwendet wird, zu kennen. Anderenfalls kann die Verwendung von Glas bei Sexspielzeug als beängstigend und gefährlich erscheinen. Eigentlich gehört Glas zu den sichersten Materialien, wenn es um Lovetoys geht. Meistens wird für die Herstellung Borosilikatglas verwendet. Ein beständiges, starkes Material, das nicht splittert und enorm großen Druck standhalten kann, ohne zu brechen. Toys aus Glas sind vollkommen ungiftig, einfach zu reinigen und können, um die stimulierende Wirkung zu erhöhen, im Wasser erwärmt oder gekühlt werden. Borosilikatglas kann zur Reinigung auch gekocht werden, somit ist ein Sexspielzeug aus Glas äußerst hygienisch.

Latex

Latex ist ein Material, das vor allem für die Herstellung von Kondomen, verwendet wird aber auch bei der Produktion von einigen Sextoys eingesetzt wird. Es handelt sich um ein elastisches, biegsames Material, das auch Naturkautschuk genannt wird, da es aus dem milchigen Saft des tropischen Kautschukbaums gewonnen wird. Latexprodukte können bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen. Latexkleidung z.B. hat im unverwendeten Zustand, dasselbe Aussehen eines Fahrradreifens und erhält die glänzenden und flexiblen Eigenschaften erst nachdem sie mit einem Latex-Pflege- und Glanzspray behandelt wird. Um Enttäuschungen bei Kunden zu vermeiden, empfehlen wir diese Informationen deutlich auf Ihrer Webseite zu erwähnen.

PU-Beschichtung

Eine PU-Beschichtung ist eine spezielle Oberflächenfertigstellung, die Sexspielzeugen eine seidenweiche Schicht verleiht. Es handelt sich um eine luxuriöse Textur, die bei vielen ABS Hartplastik-Toys verwendet wird.

PVC

Polyvinylchlorid, kurz PVC, ist ein sehr realistisches Material, das oft für die Herstellung von Dildos verwendet wird. Seit Jahren ist dieses dehnbare und flexible Material sehr beliebt bei der Produktion von Sexspielzeugen. PVC Toys sind meistens auch günstiger als Silikon-Sexspielzeug.

Silikon

Silikon wird als die Seide unter den Sextoys gesehen. Dieses luxuriöse, hygienische und sichere Material ist nicht porös, sehr einfach zu reinigen und beständiger als andere Produkte. Solides Silikon kann in kochendem Wasser sterilisiert werden. Weichheit, Elastizität und Vielseitigkeit zeichnen dieses Silikon-Toys aus. Silikon verträgt sich jedoch nicht mit anderen Produkten aus Silikon, daher sollten sie nicht in Kombination mit silikonhaltigen Gleitgelen oder -ölen verwendet werden.

TPE

Thermoplastische Elastomere verfügen über silikonähnliche Eigenschaften. Sie sind weich und frei von Weichmachern, dehnbar, hygienisch und nichtporös. TPE ist zudem ein recyclebares Produkt.

TPR

TPR, auch thermoplastisches Gummi genannt, ist ein realistisches Material, das sich sehr natürlich anfühlt. Da die Textur des Materials der Struktur der menschlichen Haut ähnelt, wird es vielfach zur Herstellung von Masturbatoren, Dildos und wirklichkeitsgetreuen Toys verwendet. TPR ist eine Art Polymer, die ähnliche Merkmale von Silikon und TPE aufweist.

Metall

Sextoys aus Metall sind robust und lassen sich, genauso wie Glas-Toys gründlich reinigen. Metall-Toys können mit allen Sorten von Gleitgelen und -ölen verwendet werden. Das Material passt sich schnell der Körpertemperatur an und kann im Wasser erwärmt oder gekühlt werden.

SillaSklin, CyperSkin, SuperSkin

Diese Materialien werden meistens für Masturbatoren und Mega-Masturbatoren verwendet. Es handelt sich um weiche Materialien, die sich sehr realistisch anfühlen. Produkte aus diesen Materialien bedürfen sehr viel Pflege und werden darum meistens mit einem speziellen Pflegepuder geliefert.

Weiteres

Neben diesen Materialien gibt es noch weitere, wie z.B. Acryl, Aluminium, Ethylen, Vinylacetat, Nylon, Polycarbonat, Polyethylen, Styrol-Acrylnitril und andere.